Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#1 von Hirschi , 13.01.2007 12:51

GSXR 750 ´91 (GR7AB)
Einmannhöcker ist zwar schon seit Jahren geplant, aber bis jetzt konnt ich mich noch nicht dazu überwinden, den Heckrahmen abzusägen. Zumal an dem geschweissten Heckrahmen die unteren Stützstreben entfernt werden müssen, ums letztendlich optisch nicht als "gewollt-aber-nicht-gekonnt" erscheinen zu lassen.
Bei nem Big-Bike-Höcker reicht es zwar bekanntlich, den Heckrahmen minimal zu kürzen, der Höcker an sich ist mir aber für ne GSXR viel zu bullig, da muss was schlankeres her. Bimbos Copkiller oder so.

Falls jemand mal eben diese unteren Stützstreben entfernt hat, und ne (TÜV-Gerechte!!!)Verstärkung eingeschweisst hat, bitte ich um Bilder oder ner Zeichnung. Dank im Vorraus!


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#2 von Selli , 13.01.2007 12:56

Hi,
Du kannst bei Dir die unteren absägen und sie dann über der jetzigen oberen ansetzen und damit das Gestell abstützen. Was auch sehr gut geht, ist von der oberen Federbeinaufnahme abzustützen. So sind die beiden aussen weg und Du hast nur eine in der Mitte sitzen, die nicht weiter auffällt!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#3 von flowjoe , 13.01.2007 13:04

Die erste Variante die Selli nennt machen wir nächste Woche bei meiner Bandit so.
Finde das gut, weil man dann überhaupt keine Strebe mehr sieht.
Ist aber halt 'n Stahlrahmen - denke aber schon, dass das bei Alu auch geht.

Sieht dann so aus :
http://img128.imageshack.us/my.php?image=forum19ki.jpg

Die untere Strebe an der Aufnahme vom Federbein abzustützen ist irgendwie
jetzt langsam im kommen. Finde ich eigentlich auch 'ne recht geile Variante,
weil es definitiv auch recht clean ausschaut.
Sollte man sich nur 'ne schöne untere Strebe bauen - evtl. sogar was gefrästes.

Gruß: Flo


flowjoe  
flowjoe
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#4 von Selli , 13.01.2007 13:22

Die Strebe am federbein kann man auch zum höhenverstellen bauen!
Dann kann man immer etwas an der Sitzposition spielen. Man sollte dann nur darauf achten, das der Höcker und Tankanschluss etwas Spiel haben!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#5 von Hirschi , 13.01.2007 14:10

Die erste Variante hört sich auch am unkompliziertesten an und sieht schonmal recht stabil aus. Nur der TÜV in meiner Umgebung sieht das leider garnicht gerne, wenn am Rahmen rumgebrutzelt wurde.
Kannst ja mal Bilder reinsetzen, wenn du mit deiner Bandit fertig bist.
Ich werd auf jeden Fall erstmal meinen TÜV um "Erlaubnis" fragen...


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#6 von flowjoe , 13.01.2007 21:13

Jo. Wie gesagt, ich hoffe, dass der Rahmen kommende Woche geschweißt wird.
Sieht aber genauso aus wie der, den ich gepostet hab, weil das ist die Bandit vom Kumpel.
Und bei dem liegt mein Haufen zum umbauen rum.
Kommt ein SM3-Heck drauf, Streben sieht man dann gar keine mehr.

Wegen TÜV lasse ich die Schweißnähte von jemandem machen der das kann und auch darf.
Bei dem im Laden wird dann auch der TÜV drauf gemacht - hoffe da klappt alles.
Restlichen Schweißarbeiten die nicht am Hauptrahmen sind macht dann mein Kumpel.


flowjoe  
flowjoe
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#7 von Selli , 13.01.2007 22:35

Hi,
wenn das einer schweist der nen Pass hat, sollte es beim Tüv keinen Ärger geben. Klär das aber erstmal mit Deinen Prüfer ab, ansonsten nen anderen nehmen!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#8 von Hirschi , 14.01.2007 10:25

...nach drüber geschlafener Nacht werd ich mir doch mal nähere Gedanken über die zweite Variante machen. Was Fräsen lassen wäre kein Problem, und vor allem müsst ich meine Karre dann nicht zum Schweisser schleppen!

Warum haben diese faulen Japse das unbedingt schweissen müssen
...von Anfang an schraubbar, und der Kääs wäre für uns schonmal gegessen!


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#9 von Hirschi , 15.01.2007 16:46

...und so einfach gehts! Nicht zu fassen!!!
Heut meinen TÜV angerufen, ihm die zweite Variante mit der Strebe von der Dämpferaufnahme aus vorgetragen. Und was meint er? "Ja, geht in Ordnung. Hab ich keine Einwände."
Hab ich ja noch nie erlebt sowas. Ich hoffe mal, dass der nicht besoffen war oder so.
Dummerweise ist mir nochs Auto verreckt, also Umbauaktion erstmal auf März verschoben.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#10 von Selli , 15.01.2007 17:57

Hi,
siehst Du!!!
Vor allem fällt die Strebe kaum auf!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#11 von Hirschi , 16.01.2007 19:02

Planung steht soweit mal. Zumindest hab ich alles soweit mal durchdacht.
Nächste Sache: Kleinstmögliche Batterie!
Batteriekasten kommt komplett weg (geht garnicht anders), Batterie selbst soll untern Höcker.
Hat jemand Erfahrungen mit diesen hammerkleinen Batterien? Und vor allem, wie heissen und was kosten die? Also die Dinger, die in allen möglichen Positionen verbaut werden können.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#12 von Selli , 16.01.2007 19:53

Hi,
meinst Du diese:

http://www.sellifighter.com/TECHNIK/BATTERIE/batterie.htm (gibs bei Conrad, reichek usw...)
ansonsten meinst Du die Hawker!

Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#13 von Hirschi , 16.01.2007 20:39

Waa!!! Da schau an! Die Panasonic hab ich schonmal bei mir im Geschäft gesehen! Werden auch in Parkscheinautomaten verbaut. Werd mir dann gleich mal eine ausleihen, wenns leistungsmässig passt. Die Hawker sind ja mal zum Glück garnicht teuer.

Aber an sich meinte ich mal in ner alten Fighters ne Werbung für noch viel kleinere gesehen zu haben. Werd mal nachschauen.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#14 von Hirschi , 16.01.2007 21:10

Grad gefunden. Waren doch die Hawker. Hatte das Bild mit der Kippe neben der Batterie doch noch im Kopf.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#15 von Selli , 17.01.2007 06:43

Hi,
wenn Du die Masse hast, stell mal rein und was die kostet!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#16 von Hirschi , 17.01.2007 15:51

Wäre in meinem Fall ne Hawker R-Flash BB 12, 140 A, 8AH, 4A für 3 Sec.
Maße L/B/H: 136/84/99
Gewicht: 2,7 kg
Kostet €128.-
Gesehen bei: http://www.sem-titan.de
Der Preis ist zwar schon ein Wort, aber wenn ich was wirklich Kleines möchte ,werd ich wohl nicht drumrum kommen.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#17 von Selli , 17.01.2007 22:16

Schau mal bei 1..2...3 nach!!! Da gibs die auch ab und zu!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#18 von Hirschi , 22.01.2007 17:17

...nicht mehr nötig, hab vom Geschhäft eine "ausgeliehen".


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#19 von flowjoe , 23.01.2007 22:27

Reichen die 4A für 3 Sekunden zum starten ?
Hab mir 'ne Hawker SBS8 gekauft. Größer durfte es auch nicht sein.

Gruß: Flo


flowjoe  
flowjoe
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#20 von Hirschi , 24.01.2007 15:45

Laut Hawker sollts reichen.
Hab aber keine Hawker, sondern die Panasonic, die Selli oben verlinkt hat.
Hatte noch keine Zeit zum Einbau, aber beim Selli scheints ja zu funktionieren.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#21 von Selli , 24.01.2007 19:46

Hi,
hatte die erste 3Jahre drin und nie ärgergehabt! Allerdings sollte sie auch gut anspringen!
Selli


 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#22 von Hirschi , 24.01.2007 21:13

...und wie klappt das Ganze mit der Panasonic?
Werd das Teil am WE mal einbauen, wenns auf Anhieb klappt, gut, aber wie tut das Teil auf Dauer?
Zumal sie ja nicht als Starterbatterie, sondern eher für Alarmanlagen u. Ä. empfohlen wird.


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#23 von Nickel , 24.01.2007 21:22

Tut einwandfrei!
Hab den Panasonic Akku auch in meiner Kawa!
Kannst halt nicht lange orgeln, aber wenn sie gut anspringt is der Akku ne wirklich günstige Alternative und dabei noch so schön klein!
Hab meinen jetzt drei Saisons drin gehabt, keine Probleme gehabt bis jetzt!



 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#24 von Hirschi , 24.01.2007 21:31

Na perfekt!
Anlasser dreht höchstens fünfmal, dann isse an. Das wird die Batterie allemal abkönnen.
Und wenn nicht, für ne Packung Kaffee legt mir dann ein netter Herr bei mir im Geschäft dann ne neue in den Rucksack!


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Geschweisster Heckrahmen/alte Gixxer

#25 von Hirschi , 24.01.2007 21:33

...offtopic:
Geil, bin jetzt "Fortgeschrittener"


Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


   

Übersetzungsverhältnis
Brauche mal kompetenten Rat

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de