Höhenverstellbares Heck

#1 von Thöle , 03.09.2007 19:52

servus, da im winter ja ENDLICH der richtige umbau ansteht, hab ich mir gedanken gemacht wie es wäre ein höhenverstellbares heck zu haben...
ich dachte entweder an eine elektriche (spindelmotor) oder ein pneumatische höhenverstellung...
was halten ihr davon oder hat sowas schon jemand von euch gemacht?
ich weiss, brauchen tut man sowas nicht aber ich finde die idee nicht schlecht...
so nun bin ich gespannt was ihr dazu meint...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#2 von Eisentreiber , 04.09.2007 04:20

Wie willste dann eigendlich deinen Höckeranschluß gestalten- ????
Gummianschlüsse zum ausziehn?????????

Eisentreiber  
Eisentreiber
Stammgast
Beiträge: 716
Registriert am: 01.05.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#3 von moo , 04.09.2007 16:09

genau das ist die problemmatik

moo  
moo
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert am: 06.05.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#4 von Nickel , 04.09.2007 17:28

Mach Dir nicht zuviele Gedanken drüber!
Ich glaube der TÜVer hat dann nur ein müdes Arschgrinsen über, wenn er Dich damit vom Hof jagt!

Glaube nicht, dass Du ne Konstruktion bauen kannst, wo sich ein TÜVer mit anfreunden könnte!


----------------------------
http://www.zx9r-fighter.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#5 von Thöle , 04.09.2007 21:29

ok, ok, ok...
ich mach mir nur noch eh bissl gedanken darüber, war ja auch nur so ne idee...
wenn ihr da schon bedenken habt, dann lasse ich es wohl eher...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#6 von zip , 10.09.2007 15:20

also machbar is alles musst dich halt mal mit dem guten man vom tüv hinsetzen und das bereden und ihm klar machen dass du das echt machen willst die tüvler hier reden gerne und helfen auch manchmal ich z.b. will in einen VW käfer einen hayabusa motor verbauen und das geht auch, nur wird das so übel teuer dass ich mir das nie leisten kann rahmen verstärken, bremsen von porsche oder so, andere achse bauenlassen und und und ja und dann wollen die damit cashtest´s machen damit die sicher sind das bei nem aufprall der motor hällt... alles nicht so einfach aber machbar...

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#7 von Bullit , 11.09.2007 13:26

Höhenverstellung an sich kein Problem, aber pneumatisch oder mit Stellmotor wird schwierig, aber mit Gewindestangen ist da an sich möglich. Ist bei Sellis schwarzer Gixxer ja auch so.
Der Verstellbereich ist zwar nicht so groß, aber immerhin. Musst dann nur am Tankaschluss genügend Luft lassen.

Bullit  
Bullit
Tastaturquäler
Beiträge: 224
Registriert am: 08.09.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#8 von Nickel , 11.09.2007 13:32

Kann mir nicht vorstellen, dass sich da ein TÜVer drauf einlässt!
Wennse sich schon immer mit den geschweißten oder geschraubten Heckrahmen anstellen, dann kann ich mir nicht vorstellen, dass sie sich auf bewegliche Teile einlassen! Bei Sellis Kugelgelenken und den Stangen dazwischen isses ein bissi was anderes! Aber wenn Du mitm Stellmotor anfängst und som Trallala, dann glaub ich nicht dass das denen gefällt!

ABER, ich lass mich gerne eines anderen belehren!
Geht nicht, gibts ja eigentlich nicht!


----------------------------
http://www.zx9r-fighter.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#9 von zip , 11.09.2007 15:25

ja Thöle informier dich doch mal und zieh das doch mal durch wenns vom tüv klar geht is bestimmt eine riesen show wennst daneben stehst und auf nen knopf an deinem schlüsselbund drückst und dein heck sich höch stellt

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#10 von Thöle , 11.09.2007 16:09

ich geh die woche mal zum tüv´er meines vertrauens und frag mal nach...
es einzige was mir noch zu denken gibt iss der tankanschluss...
ich denke das es schwierig wird eine saubere linie zu kriegen...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#11 von Hirschi , 11.09.2007 18:17

Mal ne Frage nebenbei:
Für was soll das eigentlich gut sein?
Haste vor noch zu wachsen

Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#12 von Thöle , 11.09.2007 22:00

gut isses ganz sicher für nichts...
wie aber schon oben erwähnt, brauchen tut man sowas auch nicht aber ich finde die idee nicht schlecht...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#13 von Selli , 12.09.2007 00:14

Also meine HD hat Luftfederung und einen Verstellbereich von gut 70mm!
Und das mit TÜV!!!! Bei HD gibs alles!


Genieß jeden Tag, es könnt Dein letzter sein!

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#14 von Thöle , 13.09.2007 14:38

war heute bei meinem tüv mensch und der hat gemeint wenn ich es sauber mache, sollte es kein problem sein mit der eintragung...
er erkundigt sich aber selbst nochmal diesbezüglich...
@selli
iss die höhenverstellung von deiner hd bei dir in den papiere eingetragen oder orginal???
falls eingetragen kannst du mir eine kopie zukommen lassen???
darüber würde sich mein tüv´ler freuen...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#15 von zip , 13.09.2007 14:49

na sen se! und willst es machen oder lässt es dann doch bleiben? wär aber echt cool...

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#16 von Nickel , 13.09.2007 15:41

Jetz ma für mich zum mitschreiben!
Willste nur das Heck, als das wo Du draufsitzt anheben?
Oder willste das ganze Mopped hinten über die Umlenkung anheben?


----------------------------
http://www.zx9r-fighter.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#17 von Thöle , 13.09.2007 20:46

@nickel
ich will nur den heckrahmen anheben un nicht das ganze mopped...
@zip
ich denke schon das ich es mache, muss mir jetzt nur mal genau gedanken machen wie...
z.b. wie mache ich den antrieb, über einen spindelmotor oder über eine pneumatik oder, oder, oder??? der höckeranschluss ist dann auch noch so ein problem...
aber ich hab ja noch eh bissel zeit...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007

zuletzt bearbeitet 13.09.2007 | Top

RE: Höhenverstellbares Heck

#18 von Nickel , 13.09.2007 20:49

Das is aber ein Unterschied zur Harley vom Selli, da hebt sich nämlich das ganze Fahrwerk!
Wo willstn die ganze Mimik verstecken?


----------------------------
http://www.zx9r-fighter.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#19 von Thöle , 13.09.2007 20:57

das weiß ich auch noch nicht...
jetzt wo ich weiß das mein tüv´ler nicht die hände überm kopf zusammen schlägt wenn ich uff de hof fahr, mach ich mir mal ein paar genauere gedanken...
vielleicht ist es auch nicht realisierbar, aber mal abwarten der winter ist lang...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#20 von Selli , 13.09.2007 23:55

Hi,
nimm die unteren Streben weg und bau dafür Festo Druckluftzylinder ein! Gibt es in vielen Varianten! Oben setzt Du ne gelagerte Umlenkung ein! Brauchst dann nur nen kleinen Kompressor und fertig!

Selli


Genieß jeden Tag, es könnt Dein letzter sein!

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#21 von Thöle , 14.09.2007 00:08

so ähnlich hatte ich es mir auch gedacht, aber anstatt des kleinen kompressors eher ne druckflasche mit einem ventil... weil soviel luft braucht der zylinder ja nicht und wenn es für ein paar mal hoch und runter reicht, isses glaub ich ok...
das kompressorgeräusch finde ich nämlich nicht so toll...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007

zuletzt bearbeitet 14.09.2007 | Top

RE: Höhenverstellbares Heck

#22 von zip , 14.09.2007 12:02

ja ok das geräusch is nicht so toll aber willst dann immer die flasche ausbauen und füllen lassen und danach wieder einbauen? lieber einen kleinen kompressor und ne flasche einbauen ( muss ja nich so groß sein ) unters heck damit kompressor einschalten und die flasche füllen lassen und wenn sie schön voll is machst den stöhrenfried wieder aus und nutzt bei der fahrt nur die flasche...

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#23 von Thöle , 14.09.2007 12:20

ich dachte eher so: die flasche anbauen, an/in den tank (wie beim selli) oder an die seite wie bei den W modellen... diese mit einem autoventil versehen zum füllen...
wenn sie leer iss, einfach an die tanke und mit dem reifen füller wieder druck drauf geben...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#24 von zip , 14.09.2007 12:30

hmmm.... hört sich gut an wenn du das so hin bekommst war´s ja schon fast fertig und der druck müsste ja auch reichen den du aus so einem "luftpumpe" bekommst weist du schon was die druckluftzylinder so kosten?

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: Höhenverstellbares Heck

#25 von Thöle , 14.09.2007 12:37

nee, werd mich nächste woche mal drann machen und erkundigen was so ein druckzylinder un so ne flasche kostet...


bis denne...
Thöle

...es wichtigste im Lebe iss immer die Nerve zu behalte un des in jeder Lebenslage…

Thöle  
Thöle
Er gibt alles
Beiträge: 97
Registriert am: 14.06.2007


   

DAS BULLAUGE
Frage zuer Verkleidung GR7AB

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de