Probleme!!!!!!!!

#1 von Killer007 , 18.04.2010 08:27

Moin moin,

also ich habe folgendes Problem,meine suzi Gsx-r 1100 Bj 92 will einfach nach dem Winterschlaf nicht mehr richtig laufen! Erstes Problem war das eine Schwimmernadel nicht mehr geschlossen hat. Nun habe ich alles wieder zusammen läuft jetzt auch auf allen vier Pötten aber wenn ich Gas gebe sirbt sie bei 5000-5500 Umdrehungen einfach ab, also sie dreht garnicht höher. Hat jemand eine Ahnung was los ist?
Bin für jeden Rat dankbar.

Grüße Christian

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#2 von Killer007 , 18.04.2010 12:07

Scheiße bin ich doof habe sie ohne Luftfilter laufen gelassen, jetzt mit Lufi lief sie kurz richtig dann wieder nur auf drei Pötten. Ich glaube ich muß mir neue Schwimmernadel holen. Ich habe die Scheiß Vergaser schon drei mal aus und eingebaut. Ich habe langsam die Schnauze voll. Ich wüßte jetzt auch nicht mehr was ich noch machen kann. Kann mir vielleicht jemand helfen der aus dem Raum Celle kommt ?

Christian

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#3 von Selli , 18.04.2010 15:08

Können auch die Nebendüsen zu sein! Mach mal die Düsen alle sauber!!!
Ansonsten sag ich immer vier neue Kerzen!


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

Berühre den Wind und du wirst spüren was Freiheit bedeutet

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Probleme!!!!!!!!

#4 von Killer007 , 18.04.2010 15:58

Moin,
bin eben ne Runde gefahren im ersten und zweiten Gang fährt sie jetzt ganz normal und dreht auch normal hoch. Dann auf der Landstraße 3.Gang dreht sie nur bis 5000 und nicht weiter! Sie verschluckt sich dann nur!

Grüße Christian

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#5 von wienhausencustoms , 18.04.2010 16:10

Ach das war das merkwürdige Geräusch hier in Wienhausen. Vergaser kenn ich mich beim Bike auch nich so aus... wenn es nen paar Weber auf nen alten Opel wären könnte ich dir helfen Wenn dein Bike schon auf der Straße is... man da muss ich mich wohl beeilen. Gruss Dirk (ALBI)


.....denn normal gibts schon

 
wienhausencustoms
Öffters hier
Beiträge: 182
Registriert am: 23.09.2009


RE: Probleme!!!!!!!!

#6 von Selli , 19.04.2010 03:48

Stell den Benzinhahn bitte mal auf PRI!!!

Selli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

Berühre den Wind und du wirst spüren was Freiheit bedeutet

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Probleme!!!!!!!!

#7 von Killer007 , 19.04.2010 19:32

Danke Selli aber das war es leider auch nicht.
Ich glaube da wird mir nichts anderes übrig bleiben als die Vergaser auseinander zu reißen.
Und dann noch das der doofe Unterdrucknippel abgebrochen ist. Ich muß doch wenn ich nur die Düsen sauber mache,die Vergaser neu einstellen,oder?
Naja,ist ja auch egal ich werde mir jetzt neue Zündkerzen, Schwimmerdüsen und einen neuen Deckel bestellen. Das kann ja wieder dauern!!! Und das bei dem Wetter!!!

Grüße und schönen Dank für deine Mühe
Christian

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#8 von Selli , 19.04.2010 22:58

Hi,
wenn Du die Düsen usw sauber machst, brauchst du nix neu einstellen! Vorteil wäre es schon! Halt nur, wenn Du die Einstellschrauben verstellst!
Wenn nur der Nippel abgebrochen ist, mach ihn zu, so das er Dicht ist und mach den schlauch auf nen anderen Deckel drauf!(Falls der Unterdruckschlauch da angeschlossen war)
Schwimmerdüsen würde ich warten! Wenn Du sauber gemacht hast, sollte es wieder gehen! Ist meist nur Dreck!

Selli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

Berühre den Wind und du wirst spüren was Freiheit bedeutet

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Probleme!!!!!!!!

#9 von Killer007 , 21.04.2010 18:56

Moin,

also ich habe gestern Abend die Vergaser zerlegt und ich konnte es kaum glauben was da alles an Dreck drin war! Das das Motorrad überhaupt noch lief ist in meinen Augen ein Wunder! Unter der Membrane waren irgendwelche Schaumstoffreste und alles verklebt und verdreckt.
Habe alles sauber gemacht und werde heute Abend die Vergaser wieder einbauen. Ich hoffe das war es dann auch.
Vielleicht schaffe ich ja Heute noch ne Probefahrt.
Bis dann
Christian.

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#10 von Killer007 , 25.04.2010 12:14

Moin,

also sie läuft immer noch nicht richtig !!!
Sie läuft zwar wesentlich besser aber stottert immer noch im 3,4,5 Gang ober halb der 6000 Umdrehungen.
Was ich ja jetzt noch glaube das es vielleicht die Vergasermembranen sind, zwei sind glaube ich nicht mehr die besten!
Werde sie nächstes Wochenende zu einen gelernten Schrauber bringen, ich habe die Nase voll!

Grüße
Christian

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#11 von Selli , 28.04.2010 15:39

Mach mal nen org. Lufi rein! oder den alten! GSXR mögen den K&N meist nicht, falls der drin ist! Louis und Co. kann die selben Probleme machen!

Selli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

Berühre den Wind und du wirst spüren was Freiheit bedeutet

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Probleme!!!!!!!!

#12 von FireFoxfg , 28.04.2010 19:38

überprüf auch die zündkabel ob die noch sauber sind evtl mal nen cm abschneiden und neu aufstecken und überprüf die batterie ,hatte das problem mal das unter lasst eine zelle eingebrochen ist


___________________________
LG Fox

Schlafe wie ein Motorrad !

Auf der Seite mit nem Ständer :)

 
FireFoxfg
Tastaturquäler
Beiträge: 339
Registriert am: 04.07.2007


RE: Probleme!!!!!!!!

#13 von zip , 29.04.2010 18:26

stottert die maschine auch im 1. und 2. wenn du über die 6000 kommst oder echt erst ab dem 3.?
hört sich für mich nach abgeklemmten benzinschlauch an. hatte ich mal so weil ich viel zu lange benzinschläuche angebracht hab und die haben sich dann hier und da geklemmt. da ist nur noch schlecht benin durch gekommen und wenn ich ne bestimmte drehzahl gehalten hab hat es nicht mehr gereicht und der bock hat gestottert wie SCATMAN JOHN zu seinen besten zeiten...
nur n Tipp

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: Probleme!!!!!!!!

#14 von Killer007 , 01.05.2010 09:10

Moin Leute,

die Batterie kann ich ausschließen die ist gerade neu. Luftfilter ist original und neu, schließe ich auch aus.
Benzinschläuche neu und ordendlich verlegt,schließe ich auch aus.
Kann es an den Vergasermembranen liegen ? das die vielleicht durch sind?
Grüße und ein sonniges WE
Christian

 
Killer007
Öffters hier
Beiträge: 106
Registriert am: 08.02.2010


RE: Probleme!!!!!!!!

#15 von zip , 01.05.2010 12:35

wenn du die vergaser ausgebaut hast und die vergaserschieber nach oben (also auf) schiebst dann sollten die schieber gleichschnell zu fallen aber auch nur wenn du den vergaser mit allen dichtungen zusammengeschraubt hast. wenn oben bei den membranen die dichtung vom deckel fehlt oder der deckel nicht fest verschraubt ist dann ist der test fürn a....
fällt einer oder mehr schneller zu dann passt was mir den membranen nicht (rissen) dann solltest die austauschen
wenn die membranen kaputt sind dann kann es schon sein dass die schieber nicht schnell genug auf bzw. zu gehen und dann läuft der bock nicht rund

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


   

Zündschloss umbauen GSX-R 750 W
Pulverbeschichtung RUNTER bekommen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de