der heckrahmen

#1 von wagner , 11.01.2008 21:44

also ich bin neu hir und will mir ein gsx r fighter bauen basis ist eine gsxr 750 w.

nun habe ich sie schon zerlegt und geputzt paarteilesind auch schon da:

1. Höcker:street maschines sm5
2. lampe louis
3. kellermänner lenkerenden spiegel
4. lenker dragbar fehling
5. tacho acewel oder wie des heist
6. bremsflüssigkeitbehälter hinten

naja aber das einzigste problem was ich habe ist des mit dem heck.
ich habe hir schon so vielle bilder angeschaut aber ich verstehe des irgend wie net.
weil mit absägen war es nicht getan die konstruktion am rahmen ist zu breit also da wo es geschraubt wird
aso und das heck ist von einer öl/luft.
vieleicht habt ihr da noch paar tips und bessere bilder von dem heckrahmen

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#2 von Nickel , 11.01.2008 22:27

Da das Heck für die ölige is, passts automatisch nicht auf die W, da diese an der Stelle breiter is!
Entweder Du baust Dir nen passenden Heckrahmen, oder Du verbreiterst das Heck!
Einfach das Heck in der Mitte aufschneiden, auseinanderziehen, Blechstreifen draufschrauben oder nieten und dann das Heck sauber wieder zusammen laminieren! Geht recht fix, is ne Stunde Arbeit!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#3 von wagner , 12.01.2008 13:31

ja muss ich dann das ganze heck in der mite durch trennen oder nur die sitzbank???
und wenn ich dann laminiere wie läuft des dann mit der festigkeit,
weil der höcker wird laminiert und unter hohem druck gepresst oder nicht???


gruß

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#4 von moo , 12.01.2008 13:44

also ich hab bei mir gesehen das der höcker über die gesamte sitzfläche geschlitzt ist und noch ca. 3cm in den bereich wo du sozusagen mit dem rücken bist und am ende ein loch is ja klar damit der riß sich nicht weiterbildet .... soviel ich dazu sagen kann....

moo  
moo
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert am: 06.05.2007


RE: der heckrahmen

#5 von Nickel , 12.01.2008 16:10

Du brauchst eigentlich nur die Sitzfläche auftrennen!
Soviel wirds schon nicht sein, was Du verbreitern musst!
Wenns mit dem Schnitt in der Mitte nicht reicht, kannste ja ein T reinschneiden!
Einmal längs und oben, wo Du mitm Rücken quasi anstößt nochma quer!
Das sollte dann auf jeden Fall gehen!
Wichtig is, dass Du`s dann mit Blechen schön fixierst, damits nachher auch wieder gerade is und das Heck sich nicht verzieht!

In Antwort auf:
...ende ein loch is ja klar damit der riß sich nicht weiterbildet ...


Keine Ahnung was Du damit meinst!
Wie soll denn da Rissbildung entstehen? Is doch keine ständige Zugbelastung oder ähnliches!

Wenn die Sitzfläche wieder sauber zulaminiert is und das Heck dann auf dem Heckrahmen verschraubt is, kann da nix mehr passieren!

In Antwort auf:
...weil der höcker wird laminiert und unter hohem druck gepresst oder nicht???


Unter Druck passiert da nix!

Für son Heck gibts ne Form und die wird entweder ausgespritzt oder mit Matten ausgelegt!
Wenns ausgehärtet is, kommt das Heck aus der Form und fertig!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#6 von wagner , 12.01.2008 17:55

aso des mit dem t ist ne gute idee des muss ich morgen gleich ausprobieren.
und dann mal schauen ob des gleich so funzt wie ich es mir vorgestellt habe !!!!
und kann man in gfk nieten weil ich habe gehört es ist sehr spröde und reist/plazt gerne.
wegen dem blech mein ich jetzt!!!!



gruß

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#7 von Nickel , 12.01.2008 18:43

Nieten kannste! Hab ich auch schon gemacht!
Das GFK von den Streetmachines Hecks is 1A!

Aber erst überlegen und dann schneiden! Ansonsten:

Viel Glück!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#8 von moo , 12.01.2008 19:39

man bohrt halt löcher wen irgendwo ein riss ist nagut das wird zwar zulaminiert aber der sm3 von sm hat auch ein loch am ende das wird da auch nicht ohne grund sein aber ich sag da nichts mehr zu

moo  
moo
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert am: 06.05.2007


RE: der heckrahmen

#9 von Nickel , 12.01.2008 19:45

Keine Ahnung was Du fürn Loch meinst!
Haste man Bild?


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#10 von moo , 13.01.2008 10:14

ja also hier auf dem bild sieht man das loch ..es sitzt genau am ende des schlitzes

Angefügte Bilder:
56 (2).jpg  
moo  
moo
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert am: 06.05.2007


RE: der heckrahmen

#11 von Nickel , 13.01.2008 10:44

Ah jetzt!
Hm, hatte schon einige SM Hecks in der Hand, aber son Loch is mir neu!

Da haste aber bestimmt Recht mit!
Wenn Deins geschlitzt is, dann hat Steffen das bestimmt so gemacht, damits nich weiterreißt, wenn ers aufbiegt!

Macht Sinn!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#12 von zip , 13.01.2008 13:54

hääää? wollt ihr mich verarschen? wo seht ihr da nen schlitz oder ein loch? ich weis nur das bei meinem heck li + re ein "luftauslass2 ist und in den ecken war auch ein anfangs kleiner bruch der mit der zeit grösser wurde und dann hat mir jemand nen tipp gegeben das ich am ende vom schlizt eine bohrung machen soll damit es nicht weiter reist...

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: der heckrahmen

#13 von Nickel , 13.01.2008 14:08

Guckst Du!

Risse entstehen aber nur, wenn ne ständige Belastung wirkt!
Isses viel. etwas schlecht angebaut, dass es sich verbiegt, wenn Du draufsitzt?


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

Angefügte Bilder:
f12t730p6893n1.jpg  
 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#14 von zip , 13.01.2008 14:13

ahhhh jetzt ja eine insel....
ok ok jetzt seh ichs auch, hmmm? kann sein das ich da nochwas dran machen muss damits estwas besser hält naja ok ich muss da eh noch was drann machen ist ja beim sturz in mitleidenschaft gezogen worden

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: der heckrahmen

#15 von wagner , 13.01.2008 14:34

hmm sch... wollte heute morgen anfangen und merkte des harz ist ja voll fest wo ich noch hatte. aber des mit dem t funzt wunderbar also bis jetzt ist nichts gerissen. aber mal ne andere frage wie kriegt ihr den ungleichmässigen spalt zwischen rahmen/tank und heck zu weil wenn das heck drauf ist kann ich ja nicht einfach die matten auf den rahmen/tank laminieren sonst
sonst verklebt ja alles!!!!
also ich mein das es ne saubere linie gibt!!!!
und da ich mich mit dem nieten nicht ganz getraut hatte habe ich es mit secunden kleber und holz fixiert


gruß christian

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#16 von Shakall , 13.01.2008 16:12

Machst an den Tank so viel Mallerkleber wie möglich.
Ich meine so 4 bis 5 lagen.
Danach kannst du mit dem Heck machen wass du wilst und das Harz bleibt nicht an deinem Tank kleben.
So habe ich es gemacht Tank und Rahmen.
Mfg


---------------
! Carpe Diem !
---------------

Shakall  
Shakall
Stammgast
Beiträge: 530
Registriert am: 01.07.2007


RE: der heckrahmen

#17 von wagner , 13.01.2008 16:54

gute idee dann kann es morgen gleich losgehen !!!!!
Danke mal an euch alle, für die schnelleantworten.

gruß christian

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#18 von Nickel , 13.01.2008 17:48

Nimm lieber Frischhaltfolie aus Muttis Küchenschrank, das funzt noch besser, bzw, löst sich besser beim Abnehmen!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#19 von wagner , 13.01.2008 17:55

wie oft habt ihr den sowas schon gemacht ???

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#20 von Nickel , 13.01.2008 18:17

2, 3, 5 mal! Keine Ahnung mehr!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#21 von wagner , 13.01.2008 18:24

haha des merkt man an deiner erfahrung.
und ich hir als dummer anfänger!!!!

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#22 von Nickel , 13.01.2008 18:34

Jeder fängt ma an, is kein Hexenwerk!
Machen, Erfolg haben, Freuen!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#23 von wagner , 16.01.2008 16:52

sorry nochmal für die störung,
wie habt ihr das heck am heckrahmen verschraubt??????

gruß

wagner  
wagner
Er gibt alles
Beiträge: 99
Registriert am: 11.01.2008


RE: der heckrahmen

#24 von Nickel , 16.01.2008 17:27

Mit Schrauben!

Konkretisier ma Deine Frage!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: der heckrahmen

#25 von moo , 16.01.2008 17:43

4 löcher rein und ich hab ne gummimatte zwischen höcker und rahmen als ausgleich für kleine unebenheiten und so aber grundsätlich habe ich auch schrauben genommen

moo  
moo
Stammgast
Beiträge: 512
Registriert am: 06.05.2007

zuletzt bearbeitet 16.01.2008 | Top

   

Bremslichtschalter vorne !
11 F Umbauen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de