GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#1 von andix3005 , 04.03.2007 20:13

Hallo, hoffentlich könnt Ihr mir helfen. Im 2. Gang ruckt es beim Vollbeschleunigen hin und wieder, so als ob der Motor sich für eine Sekunde verschluckt. Aber nur im 2. Gang! Wenn ich langsam hoch drehe, hab ich noch nichts bemerkt! Können das die Klauen oder so sein? Hab ich wo gelesen. Wenn ja, hat jemand eine Anleitung für mich, wie ich Getriebe ausbauen kann? Hab da leider nioch keine Erfahrung.

Danke im voraus an Euch alle!!!!!!!!

Und Bitte helft mir!!!!!

andix3005  
andix3005
Newbie
Beiträge: 6
Registriert am: 04.03.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#2 von Selli , 04.03.2007 21:38

Hi,
bei der def. Schaltgabel spring normalerweise der Gang wieder raus!
Hast Du nen org. Luftfilter von Suzuki drin??? Wenn nicht, bau einen ein!!!!!
Selli

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#3 von andix3005 , 04.03.2007 21:56

Ist glaub ich der originale drinnen, müsste nur mal sauber gemacht werden! Die Zugkraft unterbricht nur für den Bruchteil einer Sekunde, so als ob er absäuft und sich verschluckt. Dann gehts ganz normal weiter. Und das kommt nur ab und an. Erschrickt man immer voll, weil da ja das ganze Bike einen Ruck gibt! Also vielleicht doch nicht das Getriebe? Danke schonmal für den ersten Hinweis, wenn gleich ich nicht weiss, welchen Einfluss der Luftfilter darauf haben kann......Schöne Grüsse.....Andi

andix3005  
andix3005
Newbie
Beiträge: 6
Registriert am: 04.03.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#4 von andix3005 , 04.03.2007 21:58

Und es ist außnahmslos nur im 2. Gang! Das ist das komischste!

andix3005  
andix3005
Newbie
Beiträge: 6
Registriert am: 04.03.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#5 von Selli , 04.03.2007 22:22

Tritt meistens im 2ten auf der Fehler. Kann auch Sprit sein! Schalte mal beim fahren auf Pri und probiere es! Dann ist es die Unterdruckseite vom Hahn!
Selli

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#6 von andix3005 , 04.03.2007 22:30

Danke mal, probiere ich morgen gleich mal aus! Wäre ja klasse, wenn es nur sowas ist und nicht das Getriebe!

andix3005  
andix3005
Newbie
Beiträge: 6
Registriert am: 04.03.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#7 von Hirschi , 04.03.2007 22:45

...das tut jetzt zwar überhaupt nichts zur Sache, aber dasselbe Problem hab ich an meinem Auto auch... hab mich mittlerweile dran gewöhnt.

Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#8 von zip , 04.03.2007 23:30

tut bei mir zwar auch nichts zur sache aber hatte ich bei meinem alten motor auch und da war ein ölabstreifring im A.... und hat nen zylinder zerstört weis aber nicht ob es was damit zu tun hatte jetzt hab ich einen anderen motor drin und hab kein problem (also wars bei meinem bike am motor gelegen und nicht am benzinhahn)

naja hoffe für dich dass es nur der hahn is

gruß ZIP

 
zip
Stammgast
Beiträge: 750
Registriert am: 10.02.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#9 von andix3005 ( Gast ) , 05.03.2007 12:50

Also, Luftfilter ist original, und auf Pri-Stellung scheint das gleiche Problem zu sein. Woran könnte es noch liegen? Vor zwei Wochen lief mir in den Unterdruckschlauch Benzin rein, war der Hahn scheinbar defekt (ist mittlerweile schon repariert), könnte das damit was zu tun haben? Bin kurz vorm verzweifeln, wenn ich Werkstatt gehe, kostet bestimmt ein Vermögen. Wäre echt klasse, wenn ich noch ein paar Tips bekommen könnte......

andix3005

RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#10 von andix3005 , 05.03.2007 17:08

Oder könnte es auch sein, das da die Kupplung irgendwie nicht ganz trennt? Genau so fühlt es sich nämlich an, genauso als ob ich während Gas geben kurz die Kupplung leicht ziehe. Tut nen gscheiten Ruck und dann ist wieder gut. Wenn ich das Bike aufbocke und nen Gang einlege und dann die Kupplung ziehe, dreht sich das Hinterrad trotzdem weiter. Aber irgendwie auch nicht immer. Das Bike hat angeblich vor kurzem eine neue Kupplung bekommen. Kann da was verkehrt zusammengebaut worden sein? Aber warum ist das Problem dann immer nur im 2. Gang? Versteh die Welt nicht mehr! Bin echt dpremiert, die Saison hat doch schon begonnen......

andix3005  
andix3005
Newbie
Beiträge: 6
Registriert am: 04.03.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#11 von Hirschi , 05.03.2007 19:30

Wenn was mit der Kupplung ist, tut das anders.
Zündaussetzer unter Volllast, so wurde mir das mal beschrieben.
Würde die Bude mal zum Händler inne Werkstatt stellen, denke nicht, das dass was Grösseres sein wird.

Hirschi  
Hirschi
Tastaturquäler
Beiträge: 221
Registriert am: 13.01.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#12 von andix3005 , 05.03.2007 19:50

Oder was ich mir als allerletztes noch überlegt hab, ich hab dem Öl so einen Leckölstop mit beigemischt, kann es sein das der Rutschen der Kupplung oder so verursacht?

andix3005  
andix3005
Newbie
Beiträge: 6
Registriert am: 04.03.2007


RE: GSX-R 1100 W Getriebe defekt?

#13 von Selli , 05.03.2007 21:58

Dann sollte sie das nicht nur im zweiten machen!

Was hat sie den gelaufen ???

Benzin im Schlauch?? Ist nicht so doll!

Selli

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


   

Ausgleichsbehälter
VFR Schwinge zerlegen, aber wie?????

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de