Bi-Metall-Sicherungen

#1 von LIPTON , 21.12.2007 16:27

Jemand ne Ahnung woher ich die online bekomme ?
Hab selber schon gegoogelt aber nix gefunden...bin auch etwas gereizt vieleicht deshalb.
Bräuchte die 15A-Version...die Schrauberbuden um de Ecke haben alle schon zu....Scheiss Weihnachten !


cu
LIPTON
Gerade kommt man nicht durch Kurven
LLB-Member

 
LIPTON
Stammgast
Beiträge: 518
Registriert am: 01.03.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#2 von BADMAJA , 21.12.2007 16:43

Hey Lipton!!!

Schreib mal ne Mail an
info@fighters-magazin.de

in irgendeinem Beitrag hatte die die Sicherungen drin.
Nur ich weiß nicht mehr wann.
Eventuell haben die ja noch einen Kontakt!!


BM

BADMAJA  
BADMAJA
Tastaturquäler
Beiträge: 356
Registriert am: 14.02.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#3 von Nickel , 21.12.2007 20:39

Gibts bei Reichelt!

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;G...1c48bd754c4b130

Nennspannung 48V Gleichstrom!
Hab schonmal mit nem Kollegen gefachsimpelt, wir sind aber nicht schlauer geworden, ob das Ding bei 12V und 16A auch tut, was sie tun soll!
Da es ne thermische Sicherung ist, die wahrscheinlich bei ner gewissen umgesetzten Leistung auslöst! Diese wär aber bei 12 V geringer, als bei 48V!

Wollt schon längst mal son Ding mitbestellen und das ganze austesten!

Wär ne feine Sache am Mopped!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#4 von Selli , 22.12.2007 00:11

Hi,
geht! 15A sind 15A! Egal ob 12V oder 48V! Die kleinen Sicherungen sind auch bis 220V zugelassen!
Sobald 15A fliessen, wird die Sicherung warm und fliegt raus!
Selli


Genieß jeden Tag, es könnt Dein letzter sein!

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#5 von LIPTON , 22.12.2007 08:47

Ja dat sieht ja erst mal gut aus...ist 16 A denn auch ok...ich meine 1 A mehr könnte ja eventuell bereits ungewollte Schäden anrichten ?
Hat einer von Euch bereits Erfahrung mit diesen gemacht...ist der Schalter/Taster auf dem Bild zum manuellen Auslösen ?
Ich kenn halt nur die Dinger die Harley verwendet....sind schön klein, nur 2 Schraubanschlüsse dran, wenn'se auslösen sind die nach ein paar Minuten abkühlen halt wieder da, braucht kein Knopp oder so gedrückt werden.

Die von Reichelt sehen ja auch ganz ok aus, sind zwar etwas größer aber immer noch im Rahmen...ne Halterung dafür ist ja schnell gedengelt.
Wenn Ihr mir sagen könnt das 16 A auch ok ist, werden die es wohl werden.
Besten Dank für Eure Mühen !


cu
LIPTON
Gerade kommt man nicht durch Kurven
LLB-Member

 
LIPTON
Stammgast
Beiträge: 518
Registriert am: 01.03.2007

zuletzt bearbeitet 22.12.2007 | Top

RE: Bi-Metall-Sicherungen

#6 von Nickel , 22.12.2007 10:34

In Antwort auf:
Hi, geht! 15A sind 15A! Egal ob 12V oder 48V!


Dann erklär mal, wie die Sicherung das misst? Wir sind zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis gekommen!

In Antwort auf:
Wenn Ihr mir sagen könnt das 16 A auch ok ist, ...


Klar, kannste nehmen!
Werden schon nicht auf Dauer die 15A fließen! Meißtens lösen die Sicherungen ja eh nur bei ner kurzzeitigen Stromspitze aus, weil mal 'n Kurzer irgendwo is!

Der Knopf is zum Rückstellen! D.h. wenn das Ding ausgelöst hat, is aus! Erst wenn Du wieder einschaltest, gehts weiter! Bi-Metall is eh Kacke, stell Dir mal vor, Du hast nen Kabelbruch und nen Kurzen! Dich Sicherung würde ständig wieder einschalten und es kokelt dann immer schön ein bissi weiter!

Sicherung raus = aus = Fehler suchen und beheben


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#7 von LIPTON , 22.12.2007 11:30

Hmm...
...ok haste sicher Recht was Kabelbrüche, Fehlersuche usw. anbelangt !
Man kann eben nicht alles haben.
Grade mit nem Schrauber teleniert, der hat noch die Harley-Sicherungen da...
Da ich den Kabelbaum eh neu mach und in son nem Schutzschlauch liegt, hab ich halt gute Hoffnung und gut ist.
Kann Euch dann später ja mal nen Erfahrungsbericht posten.
Allerdings kann das bereits Badmaja machen, Er hat's bereits seit längerem umgesetzt und unterstützt mich im "Notfall" bei meinem Vorhaben !


cu
LIPTON
Gerade kommt man nicht durch Kurven
LLB-Member

 
LIPTON
Stammgast
Beiträge: 518
Registriert am: 01.03.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#8 von Scoop , 22.12.2007 11:31

Moin,

weiss zwar nicht den Zusammenhang, warum es ausgerechnet BiMetall sein soll...
Aber was hälste denn davon?
http://campingcomfort-shop.de/?navID=90&...1070224c0a2c4d0

Scoop  
Scoop
Öffters hier
Beiträge: 135
Registriert am: 04.10.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#9 von LIPTON , 22.12.2007 11:34

Bis auf die Hauptsicherung fliegt dieser Sicherungskasten raus und es kommen 2 Bi-Metall-Sicherungen rein.
Und schon ist wieder etwas mehr Platz in der Elektrik.
Is schon klar daß die Meaille immer 2 Seiten hat...schau'n mer ma was die Erfahrungen später sagen ?!


cu
LIPTON
Gerade kommt man nicht durch Kurven
LLB-Member

 
LIPTON
Stammgast
Beiträge: 518
Registriert am: 01.03.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#10 von Selli , 23.12.2007 20:59

Hi Nickel!
Die misst das nicht! Temperatur ist alles! Die Leitung ist ein Widerstand und sobald ein gewisser Strom da durchfliesst, desto wärmer wird er und löst irgendwann aus!

Selli


Genieß jeden Tag, es könnt Dein letzter sein!

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#11 von Nickel , 23.12.2007 21:07

Hm, so schläu bin ich auch, nur spielt die Spannung da definitiv auch ne Rolle!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#12 von Selli , 23.12.2007 21:40

Wieso???????????
15A sind 15A egal ob bei 12V oder bei 24V! Egal!!! Was Du meinst ist die Leistung!


Genieß jeden Tag, es könnt Dein letzter sein!

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#13 von Nickel , 23.12.2007 22:07

Ob in der Leistung Strom und Spannung steckt?


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#14 von Selli , 28.12.2007 00:10

Ja, aber bei ner Sicherung gibt es keine Watt Zahl!
Telefonieren morgen mal! Wenn ich Feierabend habe! So gegen 22Uhr!


Genieß jeden Tag, es könnt Dein letzter sein!

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#15 von Nickel , 28.12.2007 15:21

Ja, so tun wir!
Das muss ausdiskutiert werden!

Hier noch was:

http://www.harley-storehouse.net/e-store...&submit3=Suchen...

Das sind richtige selbstheilende Sicherungen!


----------------------------
http://www.kampf-dem-plastik.de
http://www.streetfighters-kassel.de

 
Nickel
Respekt
Beiträge: 1.384
Registriert am: 14.01.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#16 von BADMAJA , 28.12.2007 21:38

JOOOOO, das sind die Teile!!!

BM

BADMAJA  
BADMAJA
Tastaturquäler
Beiträge: 356
Registriert am: 14.02.2007


RE: Bi-Metall-Sicherungen

#17 von LIPTON , 02.01.2008 08:07

Ja wie gesagt...genau diese Teile habe ich inzwischen.


cu
LIPTON
Gerade kommt man nicht durch Kurven
LLB-Member

 
LIPTON
Stammgast
Beiträge: 518
Registriert am: 01.03.2007


   

Krümmerfrage ?
Ölfrage ?

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de