grausliches tickern auslassventil und anlasserfreilauf / gxr-w 1100

#1 von tom_tom , 06.09.2009 11:56


hallo leute - fuhr ich unlängst in richtung süden. - nachdem ein tankstopp fällig war, rollte ich an die tanke und stellte mit großen augen und entsetzen fest, dass sich während ich den rüssel in das tankfass stecke, sich eine große wasserlache untern bike bildete ... - kühler hatte ein super-loch. - da stand ich nun trento ... - mit scheiss kaputten kühler ... hatte das während der fahrt nicht gemerkt (lediglich ein nachträglicher blick auf meinen öltemp-stab offenbarte ungesunde über 110 grad .. - soviel zur einleitung ...

nun, zu hause stellte ich fest, dass ein ungesundes "tickern" aus einem vetiltrieb (auslassventil / 4. zylinder - vermutlich rechtes auslassventil) kommt ...

klappern tritt bei kaltstart auf und verschwindet sobald der motor auf betriebstemperatur kommt ...

kann das eine folge der überhitzung sein, oder hoffentlich nur das ventilspiel ? - ich weiss das ferndiagnosen schwierig bis unmöglich sind, vielleicht hatte ja jemand von euch schon ein ähnliches problem ?

und die zweite aufgabe wäre - der anlasserfreilauf - die sau rumpelt so grauslig wie ein dutzend M60 muttern in der waschmaschine ...
meine frage zum schluss - gibts für das anlasserfreilauf-lager einen ersatz von skf oder anderem lagerhersteller - suzuki lässt sich das lager "vergolden"

vielen dank für eure hilfe !

 
tom_tom
Öffters hier
Beiträge: 117
Registriert am: 18.09.2007


   

grausliches tickern auslassventil und anlasserfr
Bugspoiler für 750W, GR7BB, welchen??

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de