grauslicher ölverbrauch 1100er w

#1 von tom_tom , 10.08.2008 23:20

so ... war ich gestern dolomiti-brumm-brumm (460 km- runde) und hatte so am abend ca. 0,6 liter öl zum nachschütten ...
- da ich nicht ernsthaft annehme, dass sich das noch innerhalb der toleranz verhält und mein kollege (der sich meistens hinter mir befand) bemerkte, dass meine kleine unter (von zeit zu zeit) vollast, oder kurz nach dem start bei der beschleunigungsphase
eine schöne braun/schwarze wolke rausließ und ich weiss, dass es sich bei meinem motor um einen 4 und nicht 2- takter handelt, ich nun langsam beginne mir sorgen zu machen ... - das das teil nich permanent schwarz raucht, ist wohl kein schlechtes zeichen ..
ich tippe auf eine oder mehrere ventilschaftdichtungen ... - aber wie gesagt ich tippe ... wer kennt das problem bei der 11er W ...

 
tom_tom
Öffters hier
Beiträge: 117
Registriert am: 18.09.2007

zuletzt bearbeitet 10.08.2008 | Top

RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#2 von Selli , 11.08.2008 17:24

Keine Sorgen machen!!!

Wenn Du sie mal richtig quälst kann sie fast 1L auf 1000 nehmen! Was da braun rauskommt ist etwas Oel und vor allem Sprit!!!

Weiterfahren!!!!
Selli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#3 von tom_tom , 12.08.2008 11:09

selli ich vertrau dir, obwohl es "vögel" gibt die behaupten ihre 11er braucht auf 5000 km,- 0 (null) öl, bzw. wäre deren verbrauch nicht messbar ... - meine 7er genehmigte sich nämlich auf 1000 km auch einen viertel bis halben liter ... - dann sagst du mal laufen lassen und nicht operieren

 
tom_tom
Öffters hier
Beiträge: 117
Registriert am: 18.09.2007

zuletzt bearbeitet 12.08.2008 | Top

RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#4 von Scoop , 12.08.2008 11:28

Selli hat recht...wie immer

Hab selber 2 11erW´s.
Ölverbrauch je nach fahrstiel....mal nen halben Liter...mal gar nix...
Also lassen und weiter Beobachten



MfG
Scoop
Meine Bildergalerie
__________________________________________________
When i die, i expect to find him laughing

Scoop  
Scoop
Öffters hier
Beiträge: 135
Registriert am: 04.10.2007


RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#5 von Selli , 12.08.2008 14:39

Tja, wenn ich normal gefahren bin, hat sie garnichts genommen! Stadtverkehr und ein wenig Land nicht mal 100ml, Bahn mit Schub deutlich mehr!


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#6 von tom_tom , 12.08.2008 14:44

... dann sollt ich mal "normal" fahren - probieren

 
tom_tom
Öffters hier
Beiträge: 117
Registriert am: 18.09.2007

zuletzt bearbeitet 12.08.2008 | Top

RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#7 von Thueringer Held , 27.08.2008 23:54

War mit meiner in Assen zur TT bzw. MotoGP

400km Autobahn hin, 400 km Autobahn heim, 0,5l ... geht oder?
Einziger Verlust ein Rizomaspiegel, da ne Fireblade im Wege stand. Das die auch immer so langsam sein müssen!!!

 
Thueringer Held
Öffters hier
Beiträge: 152
Registriert am: 21.01.2007


RE: grauslicher ölverbrauch 1100er w

#8 von tom_tom , 28.08.2008 10:50

-- dann bin ich mal beruhigt - dann wundert mich mein verbrauch nit wirklich, da ich se wenn, dann, nur ordentlich herbrenn ... - ich sie dann in den bergen,- pass auf pass ab knüppel, sie sich einen ordentlichen schluck öl genehmigt, sei ihr verziehen - nur kenn ich das von meinen früheren bikes nicht

 
tom_tom
Öffters hier
Beiträge: 117
Registriert am: 18.09.2007


   

Offset der Gabelbrücke ZX9R USD
Endtopflänge GR7BA

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de