Heckhöherlegung

#1 von fenriz , 18.11.2008 05:24

Hallo Fightergemeinde,
bin neu hier, aus dem schönen Nordosten.
Demnächst steht bei mir eine 1100W GU75C und wird übern Winter "modifiziert".
Bin aber auch jetzt schon auf der Suche nach Ideen & Teilen.
Auf Sellis genialer HP,bin ich auf die hier zu sehende Heckhöherlegung aufmerksam geworden.
Von dem Projekt GSXR1100 umbau 06-07 (meine persönlicher Favorit- genial der Hobel)
Nun meine Fragen wio bekommt man solche "Spannschlösser" her.
Die ist doch bestimmt verstellbar ? Ähnlich wie die in der neuen "FIGHTERS" von Simon auf dem Cover.

1000 Dank für Eure Hilfe-super Forum

wollte mich eigentlich direkt an Selli wenden, aber sein mail Postfach ist wohl überfüllt & nimmt
keine mails mehr an, jedenfalls meine nicht.

viele Grüße v.d. Ostsee
Mario


fenriz  
fenriz
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert am: 18.11.2008


RE: Heckhöherlegung

#2 von FireFoxfg , 18.11.2008 07:48

Hi und herzlich Willkommen und die dinger die du meinst gibt es beim selli.


___________________________
LG Fox

Schlafe wie ein Motorrad !

Auf der Seite mit nem Ständer :)

 
FireFoxfg
Tastaturquäler
Beiträge: 339
Registriert am: 04.07.2007


RE: Heckhöherlegung

#3 von fenriz , 18.11.2008 08:52

jo, danke erstmal
ich hoffe der Selli schaut heute mal rein,
kann mir vielleich ein Angebot machen
PN
danke

fenriz  
fenriz
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert am: 18.11.2008


RE: Heckhöherlegung

#4 von FireFoxfg , 18.11.2008 09:33

ja das tut er täglich wie das murmeltier und grüßt


___________________________
LG Fox

Schlafe wie ein Motorrad !

Auf der Seite mit nem Ständer :)

 
FireFoxfg
Tastaturquäler
Beiträge: 339
Registriert am: 04.07.2007


RE: Heckhöherlegung

#5 von Selli , 19.11.2008 06:46

Hi,
ne nur bestimmte Leute dürfen mir Mailen!!!!!!
Quatsch!! Hat wieder einer ne Mail mit 8MB Anhang geschickt und voll war er! Sollte eigentlich wieder gehen!

Was für nen Bj holst Du Dir den???? Ab 95 ist es nämlich sehr einfach! Ansonsten ist das andere auch kein Problem!

Sellli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Heckhöherlegung

#6 von fenriz , 19.11.2008 07:16

Moin Selli,
ist eine GU75C EZ03/98 ich vermute wird eine BJ.97 sein.
Papiere kommen erst noch- eine der letzten 1100er.
Ja wie gesagt Deine Höherlegung von deinem Umbau 06/07 gixxer W.(-Super Teil !!)
interessiert mich sehr, ist das Teil aus´m Maschienenbau oder für Moppets konzipiert.
Wo kann ich das bekommen ?
eine Frage noch: 11er W gibts vereinzelt ohne Ölkühler kann den abbauen ?- Gewichtsreduzierung-

erst mal 1000 dank

Gruß v.d. Ostseeküste
mario

fenriz  
fenriz
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert am: 18.11.2008


RE: Heckhöherlegung

#7 von Selli , 20.11.2008 07:19

Hi,
Deine kann man sehr leicht mit den Streben unten Höherlegen und das mit TÜV! Kostet um die 50-70Euro mit Gutachten!
Meine Höherlegung ist eigenbau und kann auch eingetragen werden Wobei ich bei Deinen Modell zu den Streben tendieren würde!

Lass den Oelkühler dran! besser so! Man kann den zwar umbauen, aber dann brauchst Du den Wärmetauscher und die Schläuche linke Seite der 750W

Selli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Heckhöherlegung

#8 von fenriz , 20.11.2008 07:36

moin Selli, dank dir erst mal für den Tip.
werde dich bestimmt noch des öfteren bemühen ;-)
schönen tag noch .

gruß v.d. Ostsee
mario

fenriz  
fenriz
Anfänger
Beiträge: 13
Registriert am: 18.11.2008


RE: Heckhöherlegung

#9 von tec1844 , 21.11.2008 19:52

Hi, habe passend zum Thema mal na frage. Die Umlenkknochen der 750w (94-95 Überzugschwinge),also die nicht verschweißten und die Umlenkknochen der 1100w (95-96) sind die Bohrungen da gleich gross? ich habe nämlich jemandem ne wpr höherlegung verkauft und der meint Bohrung wäre 14mm un der bolzen hätte nur 12mm bei seiner 1100W bj96???
Ich habe die mal für ne 750er W gekauft...

tec1844  
tec1844
Fortgeschrittener
Beiträge: 24
Registriert am: 16.01.2007


RE: Heckhöherlegung

#10 von Selli , 21.11.2008 22:21

Ja es gab unterschiedliche Bohrungen! Weiss nur nicht aus dem Kopf welche Bj!

Selli


Wer später bremst, fährt länger schnell!!
----------Man lebt nur einmal-----------
-----------Genießt jeden Tag------------

http://www.sellifighter.com

 
Selli
Respekt
Beiträge: 2.474
Registriert am: 11.01.2007


RE: Heckhöherlegung

#11 von gixxer666 , 25.11.2008 20:54

Tach schön,

In Antwort auf:
Meine Höherlegung ist eigenbau und kann auch eingetragen werden Wobei ich bei Deinen Modell zu den Streben tendieren würde!


Das ist eine Toplösung !!! vom Selli

Als Idee,falls Du die Möglichkeiten hast:
-so ein Teil drehen/fräsen,Streben durchsägen,einschweissen und Heck verstellen wie Du magst.

In Antwort auf:




soweit ich mich erinnere,kann man die auch kaufen...

Gixxer666

 
gixxer666
Tastaturquäler
Beiträge: 266
Registriert am: 17.01.2007

zuletzt bearbeitet 25.11.2008 | Top

   

Unterdruckschlauch
Gastmopped GS 500: Vergaserfrage..

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de